ITscope Marktbarometer Q4/2021

19.1.2022 | Marktbarometer ITscope Marktbarometer Q4/2021

Das neue ITscope Marktbarometer ist da: Lesen Sie jetzt alles zu den aktuellen Marktentwicklungen rund um Notebooks, Smartphones, Tablets und Co.!

Apple wird mit iPhone 13 zum Weihnachts”star”: ITscope Marktbarometer Q4 2021

Das ITscope Marktbarometer Q4/2021 ist da – mit den aktuellen Topsellern aus sieben Kategorien sowie den besten Neueinsteigern auf ITscope!

Marktbarometer-PC-Bild ITscope Marktbarometer Q4/2021 als PDF (Deutsch)
ITscope Marktbarometer Q4/2021 als PDF (Englisch)

Bei dem ITscope Marktbarometer handelt es sich um eigene Analysen der ITscope GmbH.

Karlsruhe, 20.01.2022 - Apple ist der Renner unterm Weihnachtsbaum, die iPhone 13-Reihe startet voll durch und ein recht unbekanntes Gesicht taucht bei den Top-Plätzen der Notebooks auf. Intels neue Alder Lake-Prozessoren sowie Gigabytes neues Mainboard legen einen guten Start hin und das Surface Pro 7 muss die Tablet-Führung abgeben.

Traditionell ist das letzte, das Weihnachtsquartal eines Jahres, ein riesiger Erfolg für Apple - besonders in den Highflyer-Charts. Die im Spätsommer neu erschienenen Produkte sind jetzt so richtig auf dem Markt angekommen und auch als Geschenk zu Weihnachten sehr beliebt. Der Chip-Mangel, der nach wie vor die Wirtschaft prägt und laut einer von ITscope durchgeführten Umfrage voraussichtlich auch noch die nächsten Monate oder sogar Jahre anhalten wird, scheint zumindest Apple recht unbeeindruckt zu lassen. Der Hersteller mit dem Apfellogo startet in den Highflyer-Charts mit Vollgas durch und lässt der Konkurrenz kaum noch Platz: Gleich fünf der Top 10-Platzierungen gehen auf Apples Konto.

Und auch in den Kategorien läuft es gut für Apple, besonders bei den Smartphones - die iPhone 13-Reihe nimmt hier ordentlich an Fahrt auf und nähert sich der Spitze, die aktuell noch der Dauerbrenner iPhone SE innehat. „Auch in den vorhergehenden Jahren lief es für Apple speziell im vierten Quartal schon sehr gut. Doch der Erfolg, den das iPhone SE mit sich bringt, kombiniert mit den guten Aussichten des iPhone 13 und des neuen iPads, sind wirklich einzigartig in diesem Jahr”, beschreibt Oliver Gorges, Head of Channel Development & Cooperations bei ITscope das aktuelle Marktbarometer. Denn auch bei den Tablets sieht es sehr gut aus, nur für Platz 1 reicht es dem neuen iPad nicht, hier ist Microsoft nach wie vor stärker - noch. Bei den Notebooks taucht mit Acer ein kaum gesehener Hersteller in den Top 10 auf und schnappt sich mit dem TravelMate Spin B3 den 2. Platz der Kategorie. Dauerbrenner P2419H von Dell hält den Spitzenplatz, daher sind keine großen News aus der Kategorie der Monitore zu vermelden. Spannend wird es aber bei den CPU: Intels neue Dreierriege performt dank der neuen Hybrid-Architektur Alder Lake richtig gut - muss AMD hier bald mit neuen Konkurrenten an der Spitze zu rechnen?

 

Aus dem Inhalt

Highflyer: Apple, der Star unterm Weihnachtsbaum
TFTs: Keine Veränderung in Sicht
Smartphones: iPhone 13-Reihe startet durch
Tablets: Ablöse für das Surface Pro 7
Notebooks: Acer crasht die Notebook-Top 10
PC-Komplettsysteme: Lenovos ThinkCentre M70q 11DT bewährt sich
Mainboards: Gigabytes Neulinge auf Erfolgskurs
Prozessoren: Haben Intels Alder Lake-CPU Aussicht auf den großen Erfolg?

 

Highflyer: Apple, der Star unterm Weihnachtsbaum

Fast schon traditionell ist das vierte Quartal des Jahres das erfolgreichste für Apple, denn unter dem Weihnachtsbaum sorgen Geräte mit dem Apfellogo stets für leuchtende Augen. An die Erfolge in 2019 und 2020 knüpft der kalifornische Hersteller auch in diesem Jahr wieder an und sichert sich fünf der Top 10-Platzierungen in den Highflyer-Charts. In diesem Ranking finden sich die aussichtsreichsten Neueinsteiger der unterschiedlichen Kategorien der ITscope-Plattform des aktuellen Quartals. Belegen in den Einzelkategorien bestimmte Produkte teils über mehrere Quartale oder sogar Jahre hinweg ihren Stammplatz, sind in den Highflyer-Charts nur neue Produkte vertreten. 

Apple-10_2-inch-iPad-WIFI-10_2-64GB-Grau

So wie auch das neue 10.2-inch iPad: Mit dem Tablet, das seit Mitte September bei ITscope gelistet ist, schnappt sich Apple mit über 6.000 Klicks den 1. Platz der Highflyer-Charts. Das iPad hat in der 9. Generation nochmal gut zugelegt und verfügt nicht nur über ein hohes Arbeitstempo und sehr lange Akkulaufzeit, sondern hat im Vergleich zu seinem Vorgängermodell auch endlich einen ausreichend großen Speicher. Bei ITscope ist das iPad aktuell für rund 330 Euro im HEK (Händlereinkaufspreis) erhältlich.

Weiter geht’s mit Apple: Wie im letzten Marktbarometer bereits vermutet, startet die iPhone 13-Reihe voll durch und sichert sich mit der Pro-Variante mit 256 GB Speicher und in der Farbausführung Graphite Platz 2. Mehr als 2.200 Klicks gehen an den neuen Smartphone-Star, der im Test mit Bestwerten überzeugt: Performance, Display, Akkulaufzeit, Kamera - alles top. Verdient landet das iPhone 13 Pro damit auch innerhalb der Kategorie auf einem starken 3. Platz.

Auch den 4. Platz belegt der Hersteller mit dem angebissenen Apfel - und zwar mit den AirPods Pro. Die In-Ear-Kopfhörer begeistern mit klarem Klang, sauberer Wiedergabe und einer erstklassigen Noise Cancelling-Funktion, die sogar Over-Ears übertrifft. Einzig für die Akkulaufzeit gibts Abzug: diese ist mit nicht einmal 6 Stunden im Vergleich eher durchschnittlich. Für knapp 200 Euro im HEK sind die AirPods Pro bei ITscope erhältlich. 

Platz 6 geht an Lenovo mit dem PC-System ThinkCentre M70q Gen 2 11MY - ein potenzieller Kandidat für die Spitze der Komplettsysteme? Aktuell liegt dort das ThinkCentre M70q 11DT vorne, doch das M70q Gen 2 11 MY holt ordentlich auf und sichert sich mit über 1.200 Klicks gleich auch noch den 6. Platz in der Kategorie. Der kompakte Desktop-PC ist kaum größer als ein Taschenbuch und findet so auch auf dem kleinsten Schreibtisch seinen Platz. Gleichzeitig bietet er eine für alltägliche Aufgaben absolut ausreichende Leistung und lässt sich flexibel erweitern, falls doch eine höhere Performance benötigt wird.

Auf Platz 7 landet mit der Apple Watch Series 7 auch ein absoluter ITK-Favorit unter dem Weihnachtsbaum: Komfortable Bedienung, ein um fast 20 Prozent größeres Display im Vergleich zur Series 6 und ein hoher Tragekomfort zeichnen die Watch aus. Auch Siri und Apple Pay sind damit nutzbar, allerdings fehlen WhatsApp und TikTok im App Store für die Uhr. Ein - zumindest für Android-User - weiterer Minuspunkt: Nach wie vor kann die Apple Watch nur zusammen mit einem iPhone genutzt werden.

Sehen Sie hier die aktivsten 30 Neuerscheinungen mit Hot-Seller Potential - unsere Highflyer:

Pos. Hersteller und Produktbezeichnung Hst-Nr. Gelistet seit Klicks
# 1 Apple 10.2-inch iPad WIFI, 10,2", 64GB, Grau MK2K3FD/A 2021-09-16 6037
# 2 Apple iPhone 13 Pro, 256GB, Graphite MLVE3ZD/A 2021-09-15 2242
# 3 Microsoft Windows 2022 Standard Server, 16Core P73-08330 2021-08-14 1725
# 4 Apple AirPods Pro MLWK3ZM/A 2021-10-20 1676
# 5 Microsoft Office Home and Business 2021 T5D-03526 2021-09-02 1565
# 6 Lenovo ThinkCentre M70q, i5, 8GB, 256GB 11MY002WGE 2021-09-08 1205
# 7 Apple Watch Series 7 (GPS), 45mm, Midnight MKN53FD/A 2021-10-05 1172
# 8 Lenovo ThinkPad Universal Thunderbolt 4 Dock 40B00135EU 2021-07-06 1150
# 9 Apple MacBook Pro, 14,2", Apple M1, 16GB, 1TB MKGQ3D/A 2021-10-20 997
# 10 PNY NVIDIA RTX A2000, 6GB GDDR6 VCNRTXA2000-PB 2021-08-19 992
# 11 Gigabyte Z690 DU, LGA1700, ATX Z690 U 2021-10-29 800
# 12 Kingston FURY Beast 16GB DDR5, 4800MHz KF548C38BB-16 2021-10-27 741
# 13 Intel Core i9-12900K, 16C, 24T, 2.4-5.1GHz, 14MB+30MB BX8071512900K 2021-08-21 716
# 14 Microsoft Surface Slim Pen 2, BT5.0 8WX-00002 2021-09-24 563
# 15 Iiyama ProLite XUB2493HS-B4, 24", FHD XUB2493HS-B4 2021-09-07 524
# 16 Samsung QM55R-A, 55", 4K UHD LH55QMRABGCXEN 2021-06-27 426
# 17 Nintendo Switch OLED, 64GB 10007454 2021-07-09 418
# 18 Oculus Quest 2 899-00184-02 2021-07-31 347
# 19 Microsoft Surface Pro Signature Keyboard 8XB-00045 2021-09-24 327
# 20 IPC-Computer 25,4Wh Akku, HP Compatible 933321-855 2021-10-25 237
# 21 Epson EcoTank ET-2820, 1440dpi, A4, A5, A6 C11CJ66404 2021-07-29 188
# 22 Apple USB-C to Lightning Cable MM0A3ZM/A 2021-10-20 184
# 23 Crucial MX500, 4TB SSD CT4000MX500SSD1 2021-09-14 154
# 24 Poly Studio E70 2200-87090-001 2021-07-04 135
# 25 Samsung EVO Plus 128GB MB-MC128KA/EU 2021-09-08 122
# 26 Ricoh M C240FW 408430 2021-11-08 120
# 27 Fujitsu ScanSnap i X1300 PA03805-B001 2021-10-15 120
# 28 Synology Rack-Schienen-Kit RKS-02 2021-10-22 115
# 29 Konica Minolta TN514M, Magenta A9E8350 2021-09-27 108
# 30 AVM FRITZ! Repeater 1200 AX 20002974 2021-12-07 101

 

TFTs: Keine Veränderung in Sicht

Bei den TFTs bleibt alles beim Alten und somit wieder ein weiteres Quartal an der Monitor-Spitze für Dells P2419H, der auch angesichts der Klickzahlen absolut nicht nachlassen will: knapp 9.700 Klicks gehen auf das Konto des TFT-Dauerbrenners. 

Mit sechs Platzierungen in der Top 10, davon auch Platz 2 mit dem P2422H und fast 6.000 Klicks sowie Platz 3 mit dem P2719H und 3.560 Klicks, hat Dell auch insgesamt die Nase vorn. Neueinsteiger oder besonders schnelle Aufsteiger findet man bei den Monitoren aktuell kaum. 

 

Smartphones: iPhone 13-Reihe startet durch

Apple-iPhone-SE-(2.-Generation)-4G-Smartphone

Mit wahnsinnig vielen 21.117 Klicks geht der 1. Platz erneut an das iPhone SE, das damit nun ein Jahr in Folge die Smartphone-Nummer 1 ist. Der bisherige Platz 2, das iPhone 12, fällt zwei Plätze nach hinten, denn zwei neuere Modelle drängen in die Top 10: Das Galaxy A52s auf Platz 2 ist das 5G-Update von Samsungs Bestseller A52 mit schnellem Arbeitstempo, guter Kamera und nach wie vor einem edlen, matten Kunststoffgehäuse. 

Von 128 direkt auf Platz 3 landet der Senkrechtstarter iPhone 13 Pro: Das erst seit September 2021 gelistete Smartphone kann nicht nur in der Kategorie, sondern auch in den Highflyer-Charts als top Neueinsteiger der iPhone-Familie auf voller Linie überzeugen. Doch auch andere Modelle der 13-Reihe sind in den Charts vertreten, wie das iPhone 13 Pro Max auf Platz 6, das iPhone 13 auf Platz 7 und das iPhone 13 mini auf Platz 18.

Auf Platz 17 ist sogar ein ganz neuer Kandidat zu finden - das Google Pixel 6. Im Test überzeugt es mit starker Grafikleistung, hochwertigem und gleichzeitig sehr robustem Design sowie einer wirklich guten Kamera. Als erstes Google-Smartphone wurde im Pixel 6 der Google-Tensor verbaut: Ein System-on-a-Chip (SoC), welcher neue Features basierend auf Maschinellem Lernen ermöglicht. Dazu zählen beispielsweise eine besonders präzise automatische Spracherkennung oder eine Live-Übersetzungsfunktion in Chat-Apps. 

 

Tablets: Ablöse für das Surface Pro 7

Microsoft-Surface-Pro-7+

Ein neuer Platz 1 bei den Tablets: Nach über einem Jahr muss das Microsoft Surface Pro 7 seinem Nachfolger, dem Surface Pro 7+, mit 7.337 Klicks den Vortritt lassen. Das Pro 7+ kommt sowohl als Tablet sowie mit der passenden Tastatur auch als Convertible-PC zum Einsatz, ist hochwertig verarbeitet und mit einem brillanten, hellen Display ausgestattet. Mit rund 1.185 Euro im HEK zählt es absolut zu den High End-Tablets - wer es also ohnehin eher als PC nutzen möchte, ist mit einem leistungsstarken Notebook besser bedient und kommt wahrscheinlich auch noch günstiger weg. 

In den Top 10 liegt aber tatsächlich Samsung mit vier Plätzen vorne - doch der Abstand ist nur sehr gering, die Konkurrenz von Microsoft und Apple ist mit jeweils drei Plätzen dicht auf den Fersen. So auch das neueste iPad-Modell in 10.2-inch, das nicht nur in den Highflyer-Charts ordentlich absahnt, sondern auch im Kategorien-Ranking bis fast an die Spitze springt - von Platz 105 direkt auf die 2.

Einen Neueinsteiger gibt’s ebenfalls, nämlich das Microsoft Surface Go 3 auf Platz 36. Besonders positiv bewertet werden beim Go 3 das Full HD-Display sowie die sehr gute Akkulaufzeit. Allerdings gibt es ansonsten kaum nennenswerte Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger - bis auf die neue CPU: Hierbei hat Microsoft auf den Intel Core i3-10100Y zurückgegriffen, eine Zweikern-CPU mit Amber Lake-Architektur, die eine Basis-Taktfrequenz von 1.300 MHz bietet und im Turbo-Boost kurzzeitig auf 3.900 MHz beschleunigen kann. Für alltägliche Office-Arbeiten ist diese Performance perfekt, bei aufwendigen Bild- oder Videobearbeitungen kommt das Surface Go 3 allerdings ans Limit. Aktuell ist das Tablet für rund 610 Euro im HEK bei ITscope zu haben. 

 

Notebooks: Acer crasht die Notebook-Top 10

Lenovo-ThinkPad-E15-20RE

Endlich wieder Nummer 1: Mit dem ThinkPad E15 20RE hat sich Lenovo mit 6.277 Klicks die Führung zurück erkämpft. Und auch sonst sieht es gut aus, denn noch drei weitere Plätze der Notebook Top 10 fallen dem chinesischen Hersteller zu. Dell hingegen, der noch im Vorquartal Platz 1 inne hatte, sucht man in der Top 10 vergeblich. 

Auf Platz 2 findet sich in unseren Notebook-Charts ein Hersteller, der in den Top 10 bisher kaum vertreten war. Mit dem TravelMate Spin B3 und 4.870 Klicks sichert sich Acer eine Top-Platzierung: Laut Hersteller wurde der TravelMate Spin B3 speziell für Schülerinnen und Schüler und entsprechend für die Anforderungen im Schulalltag konzipiert. Dank Flip-Design kann der Convertible-PC in vier Nutzungsmodi (Klapp-, Anzeige, Zelt- und Tablet-Modus) verwendet werden, was ihn besonders flexibel macht. Das 11,6 Zoll Full HD-Display ist gut ausgeleuchtet und der TravelMate Spin B3 bietet außerdem eine Touch-Funktion, zwei Kameras sowie einen passenden Pen. Einzig die Leistung lässt zu wünschen übrig, bei einem sehr günstigen Preis von knapp 320 Euro im HEK sollte man hier aber nicht meckern. 

 

PC-Komplettsysteme: Lenovos ThinkCentre M70q 11DT bewährt sich

Lenovo ThinkCentre M70q 11DT - Mini - Core i5 10400T  2 GHz

Mit über 25.000 Klicks auf die Top 10-Produkte kann sich die Kategorie der Komplettsysteme im Weihnachtsquartal über ein wirklich gutes Ergebnis freuen - auch, wenn sie als Geschenk eher selten zum Einsatz kommen. Und fast 10.000 davon fallen dem Lenovo ThinkCentre M70q 11DT auf Platz 1 zu, das die Platzierung erneut verteidigen kann. Auch generell läuft es für Lenovo extrem gut, fünf der Top 10-Platzierungen gehen auf das Konto des chinesischen Herstellers.

Mit dem ThinkCentre M70q Gen 2 11MY schafft es auch ein ganz neuer Vertreter der ThinkCentre-Familie nach vorne - von Platz 780 direkt auf die 6 und mit diesem beeindruckenden Ergebnis auch direkt in unsere Highflyer-Charts.

Auch Dell gelingt mit dem OptiPlex 3080 Micro ein großer Sprung von 170 auf den 3. Platz. Der texanische Hersteller war in der Vergangenheit eher weniger im Ranking der PC-Komplettsysteme vertreten, mit dem OptiPlex 3080 könnte sich das verändern - auf Platz 9 ist der OptiPlex 3080 in einer etwas anderen Ausführung nochmal mit dabei. 

 

Mainboards: Gigabytes Neulinge auf Erfolgskurs

MSI-MPG-X570-GAMING-PRO-CARBON-WIFI

Von 0 direkt auf Platz 2 geht’s für das Z690 UD Intel Mainboard: Gigabytes neues Mainboard, das erst seit Ende Oktober bei ITscope gelistet ist, schafft direkt diesen unglaublich guten Einstieg und landet auch in den Highflyer-Charts auf Platz 11 - leider reicht es hier nicht für weiter vorne, “nur” 800 Klicks sind im Vergleich mit den Tablets, Smartphones und Notebooks doch eher eine kleinere Nummer. Große Sprünge gibt es auch auf dem ersten Platz, hier landet von Platz 40 das MPG X570 GAMING PRO CARBON von MSI. 

Und auch der 4. Platz hat eine weite Strecke hinter sich: War es im Vorquartal noch Rang 245, schnappt sich das H410M S2H V3 von Gigabyte jetzt diese erstklassige Platzierung, womit gleich drei der Top 10-Platzierungen an den taiwanischen Hersteller gehen. 

 

 

Prozessoren: Haben Intels Alder Lake-CPU Aussicht auf den großen Erfolg?

AMD Ryzen 7 5800X - 3.8 GHz - 8 Kerne - 16 Threads

Nach wie vor sind Intel und AMD mit jeweils fünf Plätzen in den Top 10 gleich auf - doch AMD stellt weiterhin Platz 1 und 2: Der erste geht an den Ryzen 7 5800X und der zweite an den Ryzen 5 5600X.

Gut läuft es auch für den Intel Core i9-12900K auf Platz 12 und den Intel Core i7-12700K auf Platz 14, die beide seit Listing im August 2021 sehr gut eingestiegen sind. Bei beiden sowie auch dem dritten im Bunde, dem i5-12600K auf Platz 34, handelt es sich um Gaming-Prozessoren basierend auf Intels neuer Hybrid-Architektur Alder Lake. Bisher setzte Intel bei seinen Prozessoren auf homogenes Design, mit Alder Lake kommt nun der Wechsel auf ein heterogenes Design, welches als Hybrid-Technik bezeichnet wird. Neu ist der Ansatz allerdings nicht, im Smartphone-Segment wird er als Big/Little-Implementierung schon seit Jahren eingesetzt.
Doch warum der Wechsel? Beim heterogenen Design kommt es auf das Verhältnis der PPA-Faktoren (Performance, Power, Area) an: Diese bestimmen, wie viel Fläche und Energie für bestimmte Geschwindigkeiten und Fertigungskosten zur Verfügung stehen. Mit dem Ziel möglichst geringer Produktionskosten strebt Intel an, CPUs auf 150 mm² bis 200 mm² zu begrenzen. Um möglichst viel Leistung unterzubringen, kommt die Alder Lake-Architektur ins Spiel: Statt wie bei den Smartphones von Big/Little- spricht Intel von Performance/Efficient-Cores, kurz P- und E-Cores. Die P-Kerne basieren auf der Golden Cove-Architektur, unterstützen Hyperthreading (SMT) und sollen pro Takt 19 Prozent schneller sein als die Cypress Cove-Architektur in Rocket Lake. Die E-Kerne wiederum basieren auf Gracemont-Architektur, die eine IPC ähnlich der Skylake-Implementierung aufweisen. 

Für Intel ist Alder Lake der Beginn eines neuen CPU-Zeitalters, denn neben der neuen Hybrid-Architektur werden die Prozessoren erstmals mit Intel 7 (einst 10 nm Enhanced Super Fin alias 10+++ nm) gefertigt. Außerdem unterstützt Alder Lake den neuen DDR5-Speicherstandard und als erster Desktop-Chip auch PCIe Gen5. Alle drei CPU der Reihe arbeiten mit 10 nm-Technologie, der i5-12600K verfügt über 6 P- und 4 E-Cores, der i7-12700K über 8 P- und 4 E-Cores und der i9-12900K sogar über 8 P- und 8 E-Cores. Alle drei bieten außerdem eine integrierte Grafikeinheit, basierend auf der Intel Iris XE-Architektur.

Aber nicht nur für Spiele, sondern auch zum Arbeiten sind die drei Neuen sehr gut geeignet und stehen hinsichtlich ihrer Effizienz deutlich besser da als ihre Vorgänger. Besonders der i7-12700K bietet dabei ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis für rund 380 Euro im HEK, für den i9-12900K muss man mit 560 Euro nochmal etwas tiefer in die Tasche greifen. 



 

Pressekontakt

Eileen Müller
Durlacher Allee 73
76131 Karlsruhe

Tel.: +49 721 62 73 76 – 0
eileen.mueller@itscope.com
www.itscope.com

 

Über die ITscope GmbH

ITscope vereint alle Geschäftsmodelle der ITK-Branche, von Beschaffung über Verkauf bis hin zu Managed Services, auf einer Plattform und unterstützt damit Systemhäuser, Reseller, Distributoren und Hersteller bei der Digitalisierung ihrer Unternehmensprozesse. 

Seit der Gründung im Jahr 2003 hat sich die ITscope GmbH mit Sitz in Karlsruhe vom Preisvergleichstool hin zu einer leistungsstarken Plattform für digitalen Vertrieb und eProcurement kontinuierlich weiterentwickelt. Ganz ohne klassisches Shopsystem setzen Systemhäuser mit der digitalen Vertriebslösung B2B Suite individuelle Einkaufsportale für ihre Businesskunden auf und beschaffen deren Bedarf nahtlos via EDI bei der Distribution. Auch Distributoren und Hersteller vereinfachen auf ITscope ihre Anfrage-, Vertriebs- und Abwicklungsprozesse radikal. Darüber hinaus bietet ITscope Einblicke in Marktbewegungen und Verkaufstrends des Channels.

Eileen Müller

Written By: Eileen Müller