Initiative Impulse: Preisregeln und -kalkulation

20.5.2022 | Plattform Initiative Impulse: Preisregeln und -kalkulation

In Form von kurzen Video-Tutorials erklären wir Ihnen nützliche Features der ITscope-Plattform. Diesmal: Die Preiskalkulation.

Mit der Preiskalkulationsfunktion auf der ITscope Plattform gelingt es Ihnen, Verkaufspreise auf Basis hierarchischer Preisregeln zu ermitteln. In den neuen Videos im Rahmen unserer Wissensinitiative "Impulse" zeigen wir Ihnen, wie Sie Preisregeln einrichten, wie diese Regeln aufgebaut sind und wie Sie sich auf andere Bereiche der Plattform auswirken.

In den bisherigen Tutorials haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Lieferantenkonten einrichten, Ihre Warenkörbe optimieren und Bestellungen auslösen und sind auf die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und Features der Exportfunktion, der Angebotsfunktion und der Produktseite eingegangen. Um sich einen Überblick zu allen Tutorial-Videos zu verschaffen, finden Sie diese auch gesammelt in unserer Mediathek.

In den folgenden Videos erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie Preisregeln erstellen, welche Einstellungen Sie in den Preisregeln vornehmen können, wie Sie Margen und Rundungen berechnen und welche Auswirkungen bestimmte Preisregeln auf Ihre Nutzung der ITscope Plattform haben.

 

Los geht's mit dem ersten Video, dass Ihnen einleitend einen ersten Überblick zum Thema gibt:


Was unterm Strich steht zählt:

Erstellung von Preisregeln

Über die Preiskalkulationsseite können verschiedene Grundeinstellungen vorgenommen werden: Legen Sie Ihren Umsatzsteuersatz sowie die Berechnung einer Marge fest und runden Sie Preise automatisch auf. Außerdem können Sie mit der Standardregel eine Regel auf alle die Preise anwenden, für die keine individuelle Regel definiert wurde. 

Mehr zur Erstellung von Preisregeln erfahren Sie auch hier im Guide.

 

Aufrunden bitte! Margenberechnung und Rundung

Zur Berechnung der Marge stehen Ihnen zwei Varianten zur Verfügung: Im ersten Fall wird die eingestellte prozentuale Marge zum HEK addiert, bei der Margenkalkulation auf VK-Basis wird hingegen der Netto-VK so kalkuliert, dass nach Abzug des HEK die eingestellte prozentuale Marge als Gewinnspanne bzw. Handelsspanne verbleibt. Mit der Rundungsfunktion lassen sich optisch ansprechende Schwellenpreise auf Brutto- oder Netto-Basis erzeugen.

Mehr zur Margenberechnung und Rundung erfahren Sie hier im Guide.

 

Auswirkung der Preiskalkulation

Mithilfe der Preiskalkulation können Sie noch effizienter arbeiten und Ihre Geschäftsprozesse deutlich akkurater abbilden. Deshalb haben Ihre Einstellungen innerhalb der Preiskalkulation auch Einfluss auf andere Bereiche der ITscope Plattform - welche, erfahren Sie im Video:

Mehr zu den Auswirkungen der Preiskalkulation erfahren Sie hier im Guide.

 

Sie möchten durch alle unsere Tutorial-Videos stöbern? In unserer Mediathek finden Sie sämtliche Videos, Webinaraufzeichnungen und mehr:

zur Mediathek

 

Sie haben weitere Fragen? In unserem ITscope Guide finden Sie die passende Antwort. Gerne hilft Ihnen auch unser Support unter support@itscope.de persönlich weiter.